Angebote

Hier finden Sie Informationen zu den Online-Angeboten und Bildungsformaten des Projekts.

 

Online-Angebote

Den Link zu unserer Kampagnenwebsite GENDERDINGS! mit Argumentationshilfen und vertiefenden Inhalten finden Sie hier.

Die Inhalte der genderdings-Kampagne finden sich auf Facebook und Instagram.

Die im Rahmen der Online-Kampagne entwickelten Videos und weitere Materialien finden Sie hier.

 

Bildungsformate

Wir bieten 1-3-tägige Workshops für Jugendliche und junge Erwachsene sowie Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte und Multiplikator_innen an. Aktuelle Termine für Fachkräfte-Fortbildungen finden Sie hier.

Wir sind derzeit noch auf der Suche nach Kooperationen für Jugend-Workshops in Brandenburg und Sachsen. Denkbar sind die Arbeit mit Schulklassen, außerschulischen Jugendbildungseinrichtungen und Jugendfreizeiteinrichtungen. Anfragen aus anderen Bundesländern sind willkommen.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne unter: socialmediainterventions[at]dissens.de.

Arbeitsweise: Wir arbeiten zielgruppengerecht mit unterschiedlichen methodisch-didaktischen Herangehensweisen, u.a. Wissensvermittlung, Diskussions- und Austauschmethoden, Selbstreflexion, Besprechung und Erprobung von Handlungsoptionen. Unsere Methoden werden fortlaufend weiterentwickelt und angepasst, pädagogische Materialien werden hier zum Download bereitgestellt.

Jugend-Workshops

Wir arbeiten mit Jugendlichen im Rahmen von schulischen und außerschulischen Bildungsangeboten zu Diskriminierung und Hass im Netz, Online-Sicherheit, Geschlecht sowie geschlechtlicher und sexueller Vielfalt.

Mögliche Inhalte der Workshops sind:

  • Hassrede: Was ist Hassrede? Wer verbreitet Hass im Netz? Welche Folgen hat Hassrede für Betroffene? Was hat Hassrede mit Diskriminierung zu tun?
  • Umgangsstrategien: Welche Möglichkeiten gibt es im Umgang mit Hassrede im Netz? Was ist Gegenrede und wann macht sie Sinn? Welche Rechte habe ich? Wie kann ich alternative Positionen unterstützen?
  • Online-Sicherheit: Wie kann ich mich online schützen? Wie kann ich meine Daten schützen?
  • Diskriminierung: Was ist Diskriminierung? Wie zeigen sich Sexismus, Homofeindlichkeit, Trans*feindlichkeit und Inter*feindlichkeit im Netz? Wie kann ich damit umgehen?
  • Gegenerzählungen: Welche alternativen, bestärkenden Inhalte und Formate rund um Geschlecht, Geschlechterrollen und sexuelle Orientierung gibt es im Netz?

Fachkräfte-Fortbildungen

Unsere Fachkräfte-Weiterbildungen richten sich an Pädagog_innen aller Professionen, u.a. Lehrkräfte, Sozialpädagog_innen, Sozialarbeiter_innen und Erzieher_innen. Sie verknüpfen die pädagogische Arbeit zu Netzwelten und Hassrede im Internet mit Grundlagen von geschlechterreflektierter Pädagogik und Pädagogik der Vielfalt.

Mögliche Inhalte und Themen sind:

  • Netzwelten, Soziale Medien und ihre pädagogische Relevanz
  • Hassrede und Diskriminierung im Netz
  • Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Hass und Diskriminierung im Netz
  • Grundlagen geschlechterreflektierter Pädagogik, Männlichkeits- und Weiblichkeitsanforderungen
  • Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt und ihre pädagogische Relevanz
  • Pädagogische Arbeit mit digitalen Formaten
  • Pädagogische Methoden und Materialien